Distriktsmissionsgottesdienst

Jedes Jahr am Erscheinungsfest (6. Januar) wird abwechselnd in den Kirchen der Distriktsgemeinden ein Distriktsmissionsgottesdienst gefeiert. Referenten verschiedener Missionswerke halten die Predigt und berichten von ihrer Arbeit. Beim anschließenden Ständerling gibt es die Möglichkeit mit den Menschen der anderen Gemeinden ins Gespräch zu kommen.