Gottesdienste in unserer Gemeinde

Die gemeinsame Feier des Gottesdienstes steht im Mittelpunkt des Gemeindelebens

 

 

In unseren Gottesdiensten sind Sie immer herzlich willkommen!

In ihnen spiegelt sich die Vielfalt unserer Kirchengemeinde wider:

Ein Mal pro Monat, für gewöhnlich am ersten Sonntag, sorgt der Posaunenchor für die musikalische Begleitung.

Ursprünglich immer auf dem zweiten Sonntag liegend, ist der Zweitgottesdienst mit Kreativteil, Musikteam, Moderation und dem Start um 11 Uhr anders als die anderen Gottesdienste.

Ein bis zwei Mal im Monat wird die musikalische Gestaltung von Organisten übernommen.

Erst seit 2020 gibt es monatlich einen Musikteamgottesdienst, bei dem uns eine Band mit moderner Musik in den Lobpreis mit hineinnimmt.

Einen Einblick können Sie über unsere aufgezeichneten Gottesdienste unter YouTube gewinnen.

Für Familien mit kleinen Kindern gibt es eine Videoübertragung in den Gemeindesaal im Gemeindehaus. Dort können die Kinder spielen, während die Eltern den Gottesdienst mitverfolgen.

Parallel zu den Gottesdiensten findet im Gemeindehaus auch die Kinderkirche statt.

Jugendliche sind ein Mal im Monat zur Teen-Church herzlich eingeladen.


Gottesdienstzeiten

Unser Gottesdienst beginnt zu unterschiedlichen Zeiten, da unsere Prediger meist auch im Gottesdienst in der Nachbargemeinde Nussdorf predigen.

Doch an welchem Sonntag ist um wie viel Uhr Gottesdienst? Folgende Eselsbrücke gilt:

- Ungerade Tageszahl (z. B. 27.10.) = ungerader Gottesdienstbeginn 9:30 Uhr

- Gerade Tageszahl (z. B. 22.10.) = gerader Gottesdienstbeginn 10:30 Uhr

Wenn der Gottesdienst um 9.30 Uhr beginnt wird vorgeläutet (die Glocken beginnen um 9.23 Uhr). Wenn um 10.30 Uhr Gottesdienst ist, läutet es bis 10:37 Uhr.

Bei besonderen Gottesdiensten und dem Zweitgottesdienst gibt es Abweichungen. Die Gottesdienste an Feiertagen wie Weihnachten oder Buß- und Bettag werden jährlich festgelegt.